Palazzo di Finanzia: Hochwassersicher Leben im Herzen von Pirna

Schlossblick Pirna

Hier dürfen wir Ihnen ein ganz besonderes Bauprojekt vorstellen:

das ehemals „Königlich, Sächsische Bezirkssteuereinnahmegebäude“ am Rande der historischen Altstadt von Pirna. Das Ursprungsgebäude wurde unter der Regentschaft von König Friedrich Au- gust II. – einem Nachfahren vom berühmten König Friedrich August I. – besser bekannt als „August der Starke“, ab dem Jahre 1836 er- richtet und diente der Entrichtung der Steuern und Abgaben. Eine Statue von König Friedrich August II. schmückt seit dem Jahr 1867 bis in die Gegenwart den Dresdner Neumarkt. Heute steht das Gebäude unter Denkmal- schutz und ist in der Liste der Kulturdenkmäler aufgeführt. Auch ein Teil der alten Wehranlage befindet sich noch auf dem Grundstück und wird für die Nachwelt erhalten bleiben.

Schlossblick Pirna

In bester Lage.

Nur einen Steinwurf vom Tischerplatz entfernt, befndet sich der historische Marktplatz, welcher der zentrale Platz der Stadt ist. Hier befnden sich das 1396 erstmal urkundlich erwähnte Rathaus und das Canalettohaus – ein stolzes Bürgerhaus aus dem 16. Jahrhundert. Der Marktplatz war eines der zentralen Motive des bedeutenden venezianischen Malers Bernardo Bellotto, genannt Canaletto, der allen Dresdnern und Sachsen bestens bekannt sein dürfte. Seine elf Veduten machten Pirna weltbekannt. Noch heute werden seine Werke in Metropolen wie London oder Paris ausgestellt. In Anlehnung an die Geschichte des Gebäudes und zur Würdigung von Canalettos Verdiensten für die Stadt Pirna, haben wir uns für den Projektnamen „Palazzo di Finanzia“ entschieden.

Schlossblick Pirna

Palazzo di Finanzia

Das Projekt „Palazzo di Finanzia“ steht für: Ruhe im Inneren und die Inspiration einer urbanen Stadt vor der Tür. In innerstädtischer Top-Lage ist der Tischerplatz eine ruhige und helle Wohnstraße mit prachtvollem Baumbestand und Blick zum Schloss Sonnenstein. Hier entstehen im historischen Hauptgebäude – dem ehemals königlich, sächsischen Bezirkssteuereinnahmengebäude und rückwärtigem Kutscherhaus 16 exklusive Eigentumswohnungen und 2 Doppelhäuser. Jede Einheit kann einen eigenen TG-Stellpatz, einen Außenstellplatz oder eine Garage erhalten. Die Erschließung zu den Stellplätzen erfolgt rückwärtig über eine neue Straße aus Richtung der Braustraße. Auch die bislang schlimmsten Hochwasser in Pirna konnten die Gebäude nicht erreichen. Hier lebt es sich sicher!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schlossblick Pirna

Wohnungen

Die intelligenten Grundrisse verbinden Großzügigkeit, Raumökonomie und hohe Alltagstauglichkeit. Die Philosophie vom offenen Wohnen lässt auch kleinere Eigentumswohnungen großzügig wirken. Die Wohnungen sind mit hochwertigen Bädern ausgestattet und verfügen über eine Fußbodenheizung und Echtholz-Parkettböden.

Die meisten der Balkone, Terrassen, Loggien oder französischen Balkone sind nach Süd- West gerichtet. Wärmeschutzfenster sorgen nicht nur für lichtdurchflutete Räume, sondern garantieren auch eine optimale Wirtschaftlichkeit. Das Heizungskonzept setzt neue Maßstäbe. So kann die Heizung individuell programmiert und über das Smartphone oder den Computer auch aus der Ferne gesteuert werden. Das System ermöglicht laut Herstellerangabe eine Einsparung der Heizkosten von bis zu 30 %.

Nr. Zimmer Etage Wohnfläche
1 3 EG 84,55 m²
2 3,5 EG 94,12 m²
3 4 1. OG 102,74 m²
4 3 1. OG 67,92 m²
5 2 1. OG 61,01 m²
6 3 1. OG 58,73 m²
7 4 2. OG 102,75 m²
8 3 2. OG 69,48 m²
9 2 2. OG 61,22 m²
10 3 2. OG 58,52 m²
11 4 3. OG 107,25 m²
12 2 3. OG 56,58 m²
13 3 3. OG 69,79 m²
14 3 3. OG 60,85 m²
15 4 DG 97,15 m²
16 4 DG 112,31 m²

Schlossblick Pirna

Doppelhäuser

Auf dem Grundstück befindet sich rückwärtig das ehemalige Kutscherhaus. Hier entstehen nach der denkmalgerechten Sanierung zwei wunderschöne Doppelhäuser mit jeweils eigenem Gartenanteil in Süd-West Ausrichtung. Hofseitig betrachtet bestehen die beiden Doppelhäuser aus dem Erdgeschoss, dem 1. Obgerschoss und dem Dachgeschoss. Rückwärtig betrachtet, befindet sich das Erdgeschoss unterhalb der Wiese, unter der sich die Tiefgarage befindet. 

Die Materialien und Oberflächen in den Wohnräumen und den Bädern sind zeitlos und elegant. Für ein angenehmes Raumempfinden sorgen neben den hochwertigen Materialien auch die perfekte Süd- West Ausrichtung. Das ist es! Ihr Haus im Zentrum von Pirna in Hochwassersicherer Lage!

Nr. Zimmer Etage Wohnfläche Gartenfläche
17 6 EG -1. OG - 2. OG 150,65 m² 157,51 m²
18 5 EG -1. OG - 2. OG 129,30 m² 122,11 m²

Impressionen

Schlossblick Seite
Schlossblick Seite
original_346407_
Süd - West Ausrichtung
original_346410_
Interieur (Beispiel)
original_346411_
Ausstattung Bad (Beispiel)
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

© 2018 All rights Reserved.